Ambulante Schmerzmedizin am Nikolaizentrum

Schmerz als erstes Symptom

Schmerzen sind überlebenswichtiges Warnsignal unseres Körpers. Oft sind Schmerzsensationen überhaupt der erste Grund, dass Patienten einen Arzt aufsuchen. Das Symptom „Schmerz“ ist somit eines der wichtigsten Wegweiser in der nun anstehenden Diagnostik und Therapie.

Schmerz an der Hand und oberen Extremität ist unser Spezialgebiet, in dem eine enge Zusammenarbeit mit Handchirurgie, Psychologie, Neurologie und Radiologie die akute Linderung der Beschwerden und dann vorrangig die Klärung der Ursache und deren Therapie zum Ziel hat.
Oftmals führen inadäquat therapierte Schmerzen zu einer unnötigen Verlängerung der Behandlung, im schlimmsten Fall sogar zu einer Chronifizierung und Zentralisierung des Schmerzes. Doch nicht immer lassen sich Gründe für die Schmerzen visualisieren, geschweige denn messbar darstellen.

In unserem neuen Leistungsangebot „Schmerzmedizin“ widmen sich erfahrene Therapeuten unter Leitung des Schmerzmediziners Dr. Holger Baust der Linderung oder gar Beseitigung von Schmerzsymptomen. Aufbauend auf jahrelangen schmerztherapeutischen Erfahrungen im Heilverfahren der Gesetzlichen Unfallversicherung an Berufsgenossenschaftlichen Kliniken, bieten wir im Nikolaizentrum nun die praxisbewährten Prozessabläufe eines modernen Schmerzzentrums an. Die dadurch erzielte Prozessoptimierung unserer Schmerztherapie kommt den Patienten durch kürzere Behandlungszeiten zugute. Durch eine effiziente schmerztherapeutische Diagnostik und Therapie können zudem kostenintensive stationäre Aufenthalte minimiert werden.




 
Nikolaizentrum Leipzig
Nikolaistrasse 55
04109 Leipzig
Telefon 0341 - 319 13 27-0
www.nikolaizentrum-leipzig.de
info@nikolaizentrum-leipzig.de